HomeKulinarikKulturKulturvereinKulturprogrammBei uns waren schonNoten StubeteKunstSitzungsräumeKontakt & InfosStellenangebote

aktuelle Ausstellung:

Thomas Kölla

Wahrnehmungen oder - die Beseeltheit der Dinge

Thomas Kölla - profunder Kenner und initiativer Insider der St.Galler und Appenzeller Kunstszene, selber vielseitiger Kunstschaffender und Gestalter - wohnt seit Kurzem in der Region Weinfelden.

Gezeigt werden ausgewählte Kostbarkeiten aus Thomas Köllas vielfältigem bildnerischen Werk, dessen wichtigste Inspirationsquelle die Natur ist. Ob Steine in einem Bachbett oder ein Baumstrunk im Dickicht - alles, was Thomas Kölla darstellt, scheint belebt zu sein - oder eben beseelt.

Mehr über Thomas Kölla erfahren Sie hier

Die Ausstellung dauert vom Montag 29.August bis Samstag, 26.November.

 


Samstag, 22.Oktober ab 18 Uhr

Portugiesischer Abend

Susann Forster, langjährige Frohsinn-Mitarbeiterin und Gastköchin, bringt uns die Küche des westlichsten europäischen Festlandes näher. Ein Tipp für alle Fussballfans: CR7 Lieblingsessen inst Bacalhau.

Musikalische Umrahmung: Manoel Costa

Bitte anmelden unter 071 622 30 40 oder Mail


Samstag, 12. November ab 18 Uhr

Metzgete mit dem Appenzeller Echo

Schlachtplatte, Sauerkraut, Geschnetzeltes und Vegi-Teller - was soll man dazu noch mehr sagen? Sagenhaft, traditionell und wie immer mit drei gutgelaunten Musikern, die unsre Schlachtplatte mit appenzeller Humor und Klang garnieren.

Sichern Sie sich die beste Aussicht unter 071 622 30 40 oder per Mail

Kostprobe, leider nur klanglich, hier

Eintritt frei, Kollekte


Freitag, 18. November, 20.15

Nico Semsrott

Seine Tournee steht unter dem Motto "Freude ist nur ein Mangel an Information": Das passt zum jungen Hamburger Kabarettisten Nico Semsrott. So scheinbar verklemmt und depressiv ist kein anderer auf der Bühne - und nur wenige entlarven so scharfsinnig gesellschaftliche Absurditäten.

Mehr über Nico Semsrott

Sichern Sie sich Ihren Sitzplatz

Eintritt: 27.-, Kulturvereinsmitglieder 22.-


Freitag, 25.November, 20.15

Les Chouettes Miriam Suter

Miriam Suter und Les Chouettes zelebrieren den Swing der 20er- und 30er-Jahre. Gemütliches, verrücktes New York, Kurztrip nach Argentinien, Rum, Tango, Jazzclub-Atmosphäre. Als Vehikel für diese Zeitreise dienen dem Quartett aus dem Raum St.Gallen Gesang, Akkordeon, Kontrabass und Gitarre.

Hören Sie rein

Sichern Sie sich Ihren Platz

Eintritt 15.-

 


Samstag, 14. Januar 2017, 20.15

Anna Rossinelli im Trio

Nach ihrer Reise durch Amerika hat Anna mit Gregor und Manuel in New York ein Album eingespielt welches für seine Authentizität gelobt wird. Das Album ist nicht überproduziert sondern echt. Sie selber schreibt: "Was einmal war, ist jetzt frischer, zerbrechlicher und explosiver ? aber immer noch poppig."

Bei uns wird alles wie schon im Frühjar 2014, komplet direkt und wunderschön.

Eintritt: 30 Franken

Mehr über Anna Rossinelli

Sichern Sie sich einen Platz