HomeKulinarikKulturKulturvereinKulturprogrammBei uns waren schonNoten StubeteKunstSitzungsräumeKontakt & InfosStellenangebote

Samstag, 12.März 17Uhr

Vernissage Cornelia Schedler DRUCKFARBE-FARBDRUCK

Die Kunst wurde ihr als Tochter des bekannten Thurgauer Künstlers Jacques Schedler in die Wiege gelegt. Schon als kleines Kind war sie mit den Gerüchen von Terpentin und Ölfarbe vertraut. Die bildende Kunst nahm immer einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein. Bei ihrem Vater lernte sie die Grundlagen des Zeichnens und entdeckte ihre Passion für Farben und Ornamente. Ebenfalls schon ganz früh half sie ihrem Onkel Bruno Stamm seine Tiefdrucklektionen vorzubereiten, Papier einweichen, Säurebad einrichten, etc. Er vermittelte über 30 Jahre lang die Technik des Tiefdruckes an der ZHdK, damals Kunstgewerbeschule. Nach dem Tod ihres Onkels vor ca. 25 Jahren übernahm sie seine kleine Tiefdruckbude und fand an der Grabenstrasse 29 in Frauenfeld den geeigneten Platz dafür. Seither sind Drucktechniken und im Besonderen der Kupfertiefdruck die wichtigsten Ausdrucksmittel ihres künstlerischen Schaffens. Die herkömmliche Art der Radierung mit Kupferplatte, Stichel und Säurebad hat sie durch Benützen von verschiedenen Materialien und Tetrapackkarton erweitert. Derart bilden die bunten Farben eine wichtige Ergänzung zum traditionellen Schwarz des Tiefdruckes. Es entstehen meist unikate Drucke, manchmal auch kleine Auflagen.

Die Drucke sind also buchstäblich einmalig und darum umso kostbarer, d.h. die Vorlagen druckt Cornelia Schedler nicht in hohen Auflagen, sondern meistens nur ein- bis höchstens dreimal.

Die Ausstellung findet vom 7. März bis zum 28. Mai statt.


Samstag, 21.Mai 20.15Uhr

Supersiech

Reggae, Folk und Blues im Solothurner Dialekt: "Rumpumusig" nennt es Frontmann Dülü Dubach, was seine Kapelle da treibt ? locker-schmissig hingeworfen, gespickt mit träfen Sprüchen und einer gehörigen Portion Selbstironie. Das Themenfeld reicht von der Erotik des Kochens über die Launen des Wetters bis hin zum typisch schweizerischen Futterneid: "Wenn?s für aui längt, längt?s nid für mi."

www.supersiech.com


25.-/KV-Mitglieder 22.-


AUSVERKAUFT *** AUSVERKAUFT *** AUSVERKAUFT

Freitag, 27.Mai 20.15

Daniel Ziegler

Daniel Ziegler kennt man als missmutigen Bassisten aus "Giaccobo/Müller", der nur spielt, weil er halt muss. Das ändert sich jetzt: Mit seinem neuen Programm "Bassimist" füllt er freiwillig Abende und Hallen. Der Ausserrhödler demonstriert dabei wort- und klangreich, wie man garantiert einen Hitparaden-Hit landet. Manchmal führt ihn sein Humor allerdings in Gefilde, die er selber lieber nie betreten hätte...

lesen Sie mehr

AUSVERKAUFT *** AUSVERKAUFT *** AUSVERKAUFT http://www.bretterwelt.ch/DE/27/Portrait.htm


Ausstellung Stephan Schmitz

30. Mai bis 27. August 2016

Vernissage: Samstag 4. Juni 17.00

Es spricht: Christina Baeriswil

Musik: "Herbstling"

 

Stephan Schmitz ist ein junger Illustrator aus Zürich.

Seine Arbeiten wurden International mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem von der Association of Illustrators (UK), dem 3x3 Magazine (USA), der Society of Illustrators (USA) und dem Applied Arts Magazine (CAN).

Seine Werke sind witzig, überraschend, poetisch und  tiefsinnig. Er äussert sich mit einer einfachen Bildsprache zu Politik und Gesellschaft aber auch ganz alltägliche Situationen werden von ihm in Szene gesetzt und bringen einen zum Schmunzeln, Lachen oder Nachdenken.

Stephan Schmitz studierte an der Hochschule für Design und Kunst in Luzern. Neben seiner Arbeit als Illustrator für Zeitungen, Magazine und Werbung  arbeitet er als Kunstvermittler und Lehrer an der Schule für Gestaltung in Aarau.


Samstag, 11.Juni ab 15Uhr

Sommerfest und EM-Party

Nach den rauschenden Sommerfesten der letzen Jahre lasseb wir es dieses Jahr etwas ruhiger angehen: Wir zeigen um 15Uhr das EM-Spiel Schweiz - Albanien. Danach gibt es die weltbekannten Köstlichkeiten vom Frohsinnbuffet: Dieses Jahr spielt das Essen die Musik!

Essen bitte reservieren


Dienstag, 14.Juni 20Uhr

Frauenjass

Der traditionelle Frauenjass des Restaurants - ein Klassiker! Anmeldungen
für das Turnier sind sehr willkommen.
Startgeld: 7 CHF


Samstag, 18.Juni 14-16Uhr

Schneckenrennen WWF

Lust auf ein vergnügliches Rennen mit tollen Preisen? Das Restaurant Frohsinn eignet sich als Rennort für die schleimigen Champions. Die Teilnehmenden bringen ihre eigene Rennschnecke mit und erleben das langsamste, aber spannendste Rennen überhaupt.

Für Erwachsene und Kinder jeden Alters, Leitung Emanuel Hörler, Biologe und Schneckenkundler WWF und Christoph Sirgel Hartmann, Musiker

lesen Sie mehr


Mittwoch, 29.Juni 20Uhr

Singer's Night Vol.5

bereits zum 5. mal bespielen die Sängerinnen und Sänger der Musikschule Weinfelden unter der Leitung von Judith Zürcher die Frohsinn-Bühne. Diesmal wird unter dem Titel "Duets" gleich paarweise gesungen!

Eintritt frei, Kollekte